Kathleen Krause und Dennis Kohlruss siegten


Der letzte Wettkampf des Jahres war ein absolutes Highlight. Die 3. Deutsche Meisterschaft im Truck Pull wurde im Rahmen der CommCar Messe in Chemnitz ausgetragen und war ein absoluter Erfolg. Mit 12 Berichten in der regionale und überregionalen Presse, sowie Radio Chemnitz und Radio MDR. Fernsehberichte

im MDR und RTL.

 

Es traten 31 Athletinnen und Athleten in 3 Disziplinen (Ziehen nur mit Geschirr, Hand über Hand und Ziehen mit Geschirr und Seil) an. Mit überragenden Leistungen siegten bei den Frauen Kathleen Krause und bei den Männern Dennis Kohlruss. Wobei man Kathleen schon als Favoritin einordnen konnte, war Dennis Kohlruss die Überraschung des Tages. Bisher nur bei den Newcomern gestartet, konnte er die gesamte Deutsche Strongman Elite in Schach halten. Bei Dennis dürfen wir gespannt sein, wenn er nächstes Jahr bei den Deutschland-Cups antritt. Die Klasse bis 75 kg bei den Frauen gewann Nicole Geißler, bei den Männern bis 105 kg siegte Steffen von der Lieth. Steffen war der einzige 105 kg Athlet, der sich ins Finale qualifizieren konnte. Umso beeindruckender bei ihm ist, dass er dieses Jahr erst bei den Newcomern eingestiegen ist.

 

Kathleen kam am 2. Tag so richtig in Fahrt und konnte alle Disziplinen für sich entscheiden. Nicole Geißler hatte nur am ersten Tag bei der ersten Disziplin (ziehen nur mit Geschirr) was natürlich vorteilhafter für die schwereren Athletinnen und Athleten ist, einen kleinen Ausrutscher wo sie Platz 4 belegte, danach belegte sie klar Platz 2 und siegte bis 75 kg Körpergewicht. Platz 3 belegte Claudia Kanaan mit einer ausgeglichenen Leistung. Platz 4 ging an Thanuja Heilmann und der 5. Platz ging an Dajana Harder. Für beide war es die allererste Teilnahme an einem derartigen Bewerb. 6. Wurde Ina Hofrichter vor Aryn Lockhart und der leichtesten Teilnehmerin Ines Liedtke.

Bei den Männern konnte sich Titelverteidiger Daniel Wildt (der von einem Infekt geschwächt war) den 2. Platz sichern. Nur ihm und Dennis Kohlruss gelang es im Finale den 15 t Truck leicht bergauf die gesamte Stecke von 18 m zu ziehen. Platz 3 sicherte sich Michel Blumstein. Platz 2 in der 105 kg Klasse sicherte sich Oliver Erdmann. Rang 3 ging an Marcus Brummer, dem ein kleines Missgeschick bei der ersten Disziplin eine bessere Platzierung verwehrte.

Unser Dank gilt der Messe Chemnitz für den tollen Rahmen und die absolut genialen Wettkampfbedingungen.

 

Quelle: GFSA Stützpunkt Heinz Ollesch